Die Geschichte von Çois


Fragen Sie sich: Was ist Ihr Vermächtnis?
Was sind die Geschichten, die die Leute erzählen werden, wenn Sie nicht mehr da sind?

Für mich dreht sich alles um die Familie und die Leidenschaft für den Radsport.

Die Geschichte von Çois ist nicht von gestern, sondern begann vor drei Generationen und trägt die Begeisterung für den Radsport mit sich, die in meiner DNA verankert ist.

Meine Urgroßeltern flohen während des Ersten Weltkriegs aus Belgien und zogen in einen sicheren Zufluchtsort in einer kleinen Stadt am Rande von London. Dort wurde mein Großvater, François Cools, 1918 geboren.

Als der Krieg endlich vorbei war, kehrte die Familie nach Antwerpen zurück und nahm ihr altes Leben wieder auf.

François war von klein auf ein hervorragender Radfahrer.

Im Jahr 1936, im Alter von 18 Jahren, wurde er belgischer Meister in der Juniorenklasse. Er nahm auch an den legendären Olympischen Spielen 1936 in Berlin teil.

In den frühen 40er Jahren wurde François drei Jahre in Folge nationaler Meister der Profis. Er nahm auch an allen großen 6-Tage-Rennen als Bahnradfahrer teil.

In den 60er Jahren wurde Francois ein Schrittmacher für die besten Bahnradfahrer (der legendäre Eddy Merckx war einer von ihnen).

François Cools and Eddy Merckx

(ein junger Eddy Merckx als Tempomacher für Çois, nur zum Spaß)

Als Pacer für Van Springel gewann Çois mehrmals Bordeaux-Paris, eines der prestigeträchtigsten Radrennen in Europa.

Später wurde François der Manager des Profi-Teams Mann-Grundig.
Unter seiner Leitung gewann das Team zweimal den UCI World Cup.

François Cools and Herman Van Springel

François war Manager von Herman Van Springel, als der belgische Fahrer bei der Tour de France 1968 Zweiter wurde. Van Springel wurde im Zeitfahren der letzten Etappe vom Niederländer Jan Janssen geschlagen.

Die beiden Söhne von François, Eddy und Milo, erbten das Talent ihres Vaters und gewannen viele Amateurrennen. Milo wurde 1971 und 1972 nationaler belgischer Amateurmeister.

Mein Großvater hatte eine Leidenschaft für den Radsport, Stil und gute Musik.

Das ist es, was Çois ausmacht.

Dies ist die Geschichte von Çois, dies ist mein Vermächtnis.

Tom