Erstaunliches Zeitfahren in Le Tour de France

Amazing Time Trial in Le Tour de France
Einer für die Geschichtsbücher!
Am vergangenen Samstag übernahm Tadej Pogacar das Gelbe Trikot von Primoz Roglic nach einem
A M A Z I N G Zeitfahren.
Das erinnerte uns an eine Geschichte, die wir sehr gut kennen:
In den Jahren 1967 und 1968 kehrte die Tour zu den Nationalmannschaften zurück, als Experiment.
Bei der Tour 1968 war (Fran)Çois directeur sportif der belgischen Nationalmannschaft.
Vier Tage vor der Schlussetappe übernahm der belgische Teamfahrer Herman Vanspringel das Gelbe Trikot auf der 19. Etappe von Grenoble nach Sallanches.
Etappe von Grenoble nach Sallanches das Gelbe Trikot. In die letzte Etappe, ein Zeitfahren von Melun nach Paris, ging er als Führender des Gesamtklassements.
Hinter Herman folgten der Spanier San Miguel mit 12 Sekunden und der Niederländer Jan Janssen mit 16 Sekunden.
Janssen gewann das abschließende Zeitfahren, während Vanspringel Zweiter wurde.
Der Vorsprung betrug 38 Sekunden, groß genug für Janssen, um die Tour zu gewinnen.
Das blieb die kleinste Gewinnspanne bis 1989, als @greg.lemond mit nur acht Sekunden Vorsprung vor Laurent Fignon gewann.